banner

Diotima Verlag
Marion Bergmann

Wuppertal

Unternehmensgeschichte:

Der Diotima Verlag (gegründet im Januar 2014) ist ein Inhaberin-geführter unabhängiger Kleinverlag.

Marion Bergmann übernahm die Verlagsrechte für ihre bisher veröffentlichten Bücher.
Binnen zwei Jahren entwickelte sich der Diotima Verlag vom Selbstverlag zum Kleinverlag.
Sein Schwerpunkt liegt auf Lyrik und Belletristik.

Die Bücher können über den verlagseigenen Online-Shop bestellt werden oder über den Buchhandel.

Der Verlag nimmt bewusst keine Grossisten als Dienstleister in Anspruch.
Die Inhaberin ist selbst Autorin und Mitherausgeberin der Anthologie „Brechungswellen“ im Gemeinschaftsprojekt SternenBlick (2016)

Philosophie:

Der Verlagsname verweist an sich sowohl auf Hölderlin, wie auch auf Platon.
In dieser Tradition ist der Diotima Verlag lyrisch und prosaisch dem Schöngeistigen verpflichtet.
Der Verlag übernimmt das Lektorat und ist an einer guten Zusammenarbeit mit seinen Autoren im Sinne eines Joint Ventures interessiert. Das finanzielle Risiko hierbei liegt gemäß der Fairness allein beim Verlag.